Also doch Bauschaum?

Oder wie soll man dieses kratertiefe Sommerloch sonst gefüllt bekommen? 😉

Bis jetzt gibt es genau einen Post zum aktuellen Wochenthema. Und die Woche ist gleich um. Diesen einen Post hat eine Dame in mittleren Jahren, mit Vollzeitjob, 100 km Arbeitsweg, Mann, Sohn und zwei Katzen geschrieben. Das muss ja ne Powerfrau sein, wenn die das alles auf die Reihe bekommt. 😉 Ich werde ihr mal nen lobenden Kommi schicken… 💭 😆

Die Themen für die kommende Themenwoche finden, wie es scheint, auch nur mäßigen Anklang. Vielleicht hätte ich nochWahl.png

  • saure Gurken
  • Bauschaum und
  • Pflastersteine

mit hinzu nehmen sollen? Nee, war ein Scherz…

Aber jetz mal Butter bei die Fische:
Bis 23.00 Uhr heute Abend ist das Wahllokal noch geöffnet. Dann beginnt die Stimmenauszählung. ALLE dürfen wählen – auch die jenigen, die dann nichts schreiben, sondern nur lesen wollen. Immer herein spaziert. 🙂

Update: Ich habe die Nominierung völlig vergessen, ich Dummi. Für die nächste Abstimmung nominiere ich mrsshahbandar. Bitte rufen, winken, oder mit den Fingern schnipsen (oder einen Kommentar schreiben), wenn du bereit bist, liebe Carola. 🙂

Advertisements

18 Gedanken zu “Also doch Bauschaum?

  1. Ja ja alles Bauschaum. 😂 Was für ne Wahnsinnspowerfrau, da kann ich mir ne Scheibe abschneiden. Bei mir trubelt es nur so und hab keine freie Minute, nicht mal mit der VR Brille.
    Jetzt muss ich den Hund rasieren und raus und Wäsche und und und…danach bin ich tot. 😅
    Die power hab ich nicht.
    Na gewählt hab ich zum Glück schon. Und nu bin ich wieder weg.
    Kaufhauserlebnisse habe ich keine und kann dazu eh nix schreiben. 😁
    Bis bald meine Liebe. 👋🏼

    Gefällt 2 Personen

    • Und ich dachte schon, du hast die Brille noch gar nicht wieder abgenommen… 😆
      Wenn du keine Power hast, dann weiß ich aber auch nicht. Ich hoffe du bist dann nicht ganz, sondern nur halb tot. Wir lesen uns. ♥

      Gefällt mir

  2. Wenn zu einem Thema kaum geschrieben wird, kann das verschiedene Gründe haben. Entweder es interessiert einen nicht, oder man hat dazu, wie ich z. B. beim Thema Kaufhauserlebnisse, nichts zu schreiben, oder man hat keine Zeit, oder viele sind einfach im Urlaub.

    Ich finde es jedenfalls ermüdend, wenn man laufend darauf hingewiesen wird sich hier an irgendetwas mehr zu beteiligen. Hier besteht weder ein Schreib-, Abstimmungs- oder Lesezwang. Es mag und das gebe ich gerne zu, für die die hier Vorschläge unterbreiten unbefriedigend sein, doch so ist es nun einmal. Und bei 50 Kommentaren zu Deiner Joker-Woche kannst Du dich eigentlich kaum beschweren, oder?

    Viele der hier folgen machen das freiwillig und beteiligen sich wenn sie glauben, etwas zu einem Thema beitragen zu können. Und viele lesen eben einfach, nur was angeboten wird und das reicht ihnen. Was ist daran so falsch?

    Ich verstehe diese laufenden Aufforderungen langsam wirklich nicht mehr. Wenn ich an die Zeit vor einigen Monaten zurückdenke so ist hier mittlerweile richtig was los. Bleibt zu hoffen, dass es so bleibt.

    Gefällt mir

    • Ich denke, ein Gruppenblog lebt ebenso wie beispielweise ein Forum vom Mitmachen. Daher finde ich es nun absolut nicht schlimm, nochmal an eine Umfrage o.ä. zu erinnern, zumal erfahrungsgemäß oft nach solchen Erinnerungen nochmal mehr Leute teilnehmen. Ich weiß ja nicht, wie anderen das geht, aber ich habe immer mal Sachen, die ich verschiebe und ggf. mal vergesse und auch übersehe, somit schadet mir so eine Erinnerung persönlich nicht.

      Die Kommentarzahl sagt jetzt auch nicht gerade viel über verschiedene Meinungen aus, mehr als 3/4 der Kommis sind einfach nur (weitere) Konversationen.

      Und ja, es besteht, kein Lese-, Abstimmungs- und Kommentarzwang, genauso wie beispielsweise kein Kaufzwang besteht, wenn ein Händler auf einem Markt etwas anpreist. Trotzdem wird es gemacht, wenn es auch nicht allen auf dem Markt gefällt, aber es wird ja auch keiner gezwungen, dort hinzugehen.

      Also jeder wie er gern mag!

      Just my two cents…

      Gefällt mir

    • Hätte ich nicht besser ausdrücken können. Ich z.B. habe zur Zeit schlicht keine Lust zu schreiben (aber auch weniger Zeit als sonst) und auch wenig Lust zum abstimmen. Ich komm nur gelegentlich mal vorbei und überfliege die Einträge hier und auch die meiner „Freunde“, kommentiere aber kaum. Ich brauche auch keine Aufforderungen, ich mach eh, was ich will. Stören tun sie mich aber auch nicht sonderlich.

      Gefällt mir

      • Sie stören mich auch nicht, doch frage ich mich, was das laufend soll. Ich schaue hier auch nur noch sporadisch rein und meist überfliege ich auch nur das, was mich interessieren könnte und das ist nicht sehr viel.

        Gefällt mir

    • Da hast du vollkommen Recht, lieber Sigurd6. Ich kann mich nicht beschweren. Das mache ich auch nicht. Es gibt keinen Grund dafür. Das hier ist Freizeit, Hobby, Nebensache, Spaß, Konversation, Vergnügen, Freude, (Interessen-)Austausch und Kommunikation. Für mich, und ich denke, auch für viele andere. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Schreib-, Abstimmungs- und Lesezwang. Wenn einem etwas nicht zusagt, dann kann man einfach darüber hinweg lesen und sich anderweitig vergnügen. Mir gefallen die meisten Themen und mir macht es Spaß dazu etwas zu schreiben und die Posts anderer zu lesen. Das bringe ich zum Ausdruck. Mein Post ist eine humorvoll gemeinte Erinnerung für die, die sie eventuell gern haben wollen.
      Deine Frage, was … falsch ist, verstehe ich leider nicht. Worauf beziehst du dich? Fühlst du dich durch meinen Post oder andere Posts belästigt? Wenn ja, warum?

      Gefällt mir

      • Deine Frage, was … falsch ist

        Und viele lesen eben einfach, nur was angeboten wird und das reicht ihnen. Was ist daran so falsch?

        Das hatte mit Dir doch rein gar nichts zu tun. Sondern, dass es vielen offensichtlich reicht hier mitzulesen.

        Nein ich fühle mich durch Deine Posts nicht belästigt, wie kommst Du denn darauf??????

        Gefällt mir

        • Ich wiederhole meine Frage, lieber Sigurd6: Worauf beziehst du dich mit deiner Frage „Was ist daran so falsch?“ ? Wer hat gesagt, dass irgend etwas falsch ist? Oder aus welcher Formulierung geht für dich hervor, dass ich oder irgendwer hier irgend etwas für falsch ansieht?
          Du hast deinen Kommentar unter meinen Post geschrieben. Wenn er nicht an mich gerichtet ist, dann hättest du ihn doch statt dessen mal als eigenen Post einstellen können, wenn dich das alles so sehr beschäftigt. Es ist schließlich völlig legitim, dass du hier deine Meinung kund tust.
          Und noch eins möchte ich anmerken: „Viele, die hier folgen, machen das freiwillig…“ hast du ebenfalls geschrieben. Es ist wohl davon auszugehen, dass ALLE, die hier folgen, das freiwillig machen. Hier wird keiner zu irgend etwas gezwungen. Es darf jeder alles lesen, es muss aber keiner irgend etwas lesen, geschweige denn kommentieren.

          Mich hat dein Kommetar vor allem deshalb irritiert, weil du mir unterstellst, dass ich mich beschwere. Wenn du den Spaßfaktor in meinem Post nicht erkennst, und meinst, ich bin nur auf eine Vielzahl von Kommentaren aus, dann tut es mir leid. Dann kennst du mich tatsächlich noch überhaupt nicht.

          Gefällt mir

          • Liebe Berta, Sigurd wollte nur darauf aufmerksam machen, dass nicht jeder die wiederholten Aufforderungen mag, sich zu beteiligen. Das wird dann langweilig und ich persönlich sträube mich gegen alles, wozu ich mehrfach aufgefordert werde.

            „Viele der hier folgen machen das freiwillig und beteiligen sich wenn sie glauben, etwas zu einem Thema beitragen zu können. Und viele lesen eben einfach, nur was angeboten wird und das reicht ihnen. Was ist daran so falsch?“ Darauf bezog sich sein „was ist daran so falsch“ und da hat er nicht Unrecht, denn was ist falsch daran, sich nicht beteiligen zu wollen, sondern nur zu lesen?
            Niemand möchte was Böses hier, wir alle mögen unseren Gruppenblog, wobei ich mir doch wünschte, dass mehr „freie“ Posts eingestellt werden, statt „nur“ Beiträge zu den Themenwochen etc., die ich aber sehr mag, zumal ich einige davon aus der Taufe gehoben habe.
            Nix für ungut, alles schick und schönes Wochenende! 🙂

            Gefällt 1 Person

          • @Berta
            Ich beziehe meine Frage auf folgenden Satz:
            Und viele lesen eben einfach, nur was angeboten wird und das reicht ihnen.

            Mehr möchte ich dazu nicht schreiben. Denn irgendwie hast Du meinen Kommentar in den völlig falschen Hals bekommen. Kann ja mal vorkommen.

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s