Selbst aktiv teilnehmen am Blogleben…

… kann man hier, sobald man vom Platzchef (ehrenamtlichen Blogverwalter) Herrn Brathahn als ➡Autor für diesen Blog frei geschaltet wurde.
Wenn man bereits einen eigenen Blog betreibt, dann ist es ab jetzt wichtig, den „richtigen“ Blog auszuwählen, wenn man einen Eintrag machen will.

Es gibt nun zwei verschiedene Editoren, in denen man schreiben könnte. Damit es nicht gleich zu unübersichtlich wird, zeige ich aber hier erst einmal die aus meiner Sicht etwas einfachere Variante – nämlich die über den Editor des Dashboards.

Nach dem Klick auf „WP Admin“ gelangt man zum Dashboard. Hier wählt man in der Seitenleiste „Beiträge“. Es öffnet sich rechts daneben das Untermenü. Nun klickt man auf „Erstellen“.

Das „Schreiben-Fenster“ (der Editor) des Dashboards wird geöffnet – und schon kann es los gehen:
– Überschrift und Text eintippen, die passende(n) Kategorie(n) für den Eintrag durch Häkchen markieren, und wenn alles fertig ist nur noch auf „Veröffentlichen“ klicken.

Der Eintrag sollte unmittelbar im Gruppenblog erscheinen. Um ihn anzusehen, klickt man nun auf „Beitrag ansehen“. Die Webseite wird geöffnet und der  fertige Eintrag wird angezeigt.

Und so sieht der Eintrag auf der Webseite aus:

7 Gedanken zu “Selbst aktiv teilnehmen am Blogleben…

    • Danke, liebe Biene. Was für uns mittlerweile selbstverständlich ist, haben wir ja auch irgendwann mal lernen müssen. Der Anfang – direkt nach dem Umstieg von blog.de – war hier schon recht gewöhnungsbedürftig. Man musste vieles erst einmal heraus finden. Ich glaube, bei blog.de war manches geschmeidiger, obwohl ich mich, ehrlich gesagt, schon gar nicht mehr richtig erinnere… 😀

      Liken

    • Du kannst doch gelegentlich mal ein Tutorial fürs Handy machen, Du machst das doch immer damit. Da habe ich nämlich auch keine Tipps, das mache ich ja auch nie. Vielleicht würde es dem einen oder anderen auch nützen… Was hälst Du davon?

      Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Corona. 🙂
      Was das Bloggen am Handy angeht – schwer ist die Handhabung ja nicht, aber das ist mir eindeutig zu „unbequem“ wegen der fehlenden Tastatur und weil ja alles viiiiel kleiner ist.
      Hast du die App auf deinem Handy, oder gehst du über einen Browser?

      Gefällt 1 Person

      • Ich hab die App, aber manchmal muss ich in den Browser rein.
        Ich hab ja eh ein Handy groß wie ein Frühstücksbrett 😅 Reine Gewohnheit. Am Anfang fand ich das auch etwas unbequem. Man sieht ja da auch nicht alles, wie am Pc. Und die Schrift ist ohnehin zu klein. Morgens und abends kann ich das schon fast nicht mehr lesen. 🤓

        Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s