Die Zeit – meine Freundin

Die Zeit ist meine Freundin

und die Zeit läßt sich nicht aufhalten

Die Zeit setzt dem Sommer genauso ein Ende wie dem Winter.
Sie läßt die leuchtenden Blütenblätter welken und treibt neue Knospen hervor…
Wir können darauf vertrauen, daß die Zeit uns Gutes bescheren
und Schlechtes von uns nehmen wird.
(Amey E. Dean)

Wir können unsere Sorgen vergessen. Wir können aufhören, andere Leute zu kritisieren. Aber wir können nicht die Zeit anhalten. Dafür sollten wir dankbar sein.

Durch die vergehende Zeit lassen wir nicht nur das Schlechte hinter uns, sondern entfernen uns irgendwann auch wieder vom Guten und davon trennen wir uns nur äußerst ungern.

Es ist nur menschlich, sich zu wünschen, daß die freudigen Ereignisse ewig dauern und die schmerzlichen sofort vorbei sind. Aber wir können keine Sache schneller hinter uns bringen, als die Zeiger der Uhr es erlauben.

Alles hat seine Stunde.

 

 

Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit:

  •  eine Zeit zum Leben und eine Zeit zum Sterben,
  •  eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Ausreißen der Pflanzen,
  •  eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen,
  •  eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen,
  •  eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen,
  •  eine Zeit zum Trauern und eine Zeit zum Tanzen,
  •  eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steinesammeln,
  •  eine Zeit zum Umarmen und eine Zeit, die Umarmung zu lösen,
  •  eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren,
  •  eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum Wegwerfen,
  •  eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen,
  •  eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden, 
  • eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen,
  • eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden.

Prediger 3, 1-7

Die Zeit ist für mich sehr kostbar.
Einem Mitmenschen seine Zeit zu schenken ist goldwert.
Das ist etwas was ich sehr schätze.

7 Gedanken zu “Die Zeit – meine Freundin

  1. Dein Post gefällt mir wieder besonders gut, liebe Traudl. Es stimmt – alles hat „seine Zeit“.
    Zeit ist etwas, worüber ich stundenlang philosophieren könnte… 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. Genieße die Zeit. 😉 😀

    Gefällt 2 Personen

    • Ich freue mich liebe Berta, daß Dir mein Post gefällt. Wir hatten in unserem Museum letztes Jahr eine wunderschöne Uhrenausstellung und das verbindet mich mit vielen Eindrücke über die kostbare Zeit.

      Wünsche Dir ebenfalls einen schönen Sonntag und genieße auch die schöne Zeit.

      Liken

    • So ist es, liebe Biene.. alles hat seine Zeit. Es gibt gute und schlechte Zeiten und oft und gerne sprechen wir von der „guten alten Zeit“.

      Wünsche Dir einen schönen Sonntag und genieße die Zeit bei Deiner Geburtstagsfeier.

      Liebe Grüße
      Traudl

      Gefällt 1 Person

    • Jedes Zeitalter hat seine schöne und schlechten Seiten.
      In einigen Dingen würde ich mir die gute alte Zeit zurück wünschen.

      Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.
      (Lucius Annaeus Seneca)

      ….. da ist was Wahres dran.

      Liebe Grüße
      Traudl

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s