Wenn ich erstmal in Rente bin,…

… dann bin ich vielleicht froh, schon mal wenigstens sooo lang gelebt/überlebt zu haben. 😀

Rollator

Tja,… und über den Rest denke ich nach, wenn es soweit ist. Wer weiß, was sich bis dahin noch alles ändert.

Ok, über das ein oder andere denke ich sicher auch vorher schon etwas nach, aber festmachen kann man ersteinmal eh nix.

22 Gedanken zu “Wenn ich erstmal in Rente bin,…

  1. Ich befinde mich jetzt im vierten Rentenjahr und kann absolut nicht verstehen, wie manche Rentner/innen über Langeweile klagen. Ohne zu übertreiben, ich hätte gerne mal einen Tag Langeweile. Und es geht nicht nur mir so sondern vielen die ich kenne.

    Ich treffe mich einmal im Monat mit zwei ehemaligen Kollegen zum Frühstück in einem Café. Und wir haben oftmals ganz schöne Schwierigkeiten den Termin dafür unter einen Hut zu bringen.

    Grundvoraussetzung dafür ist natürlich, dass man körperlich und geistig einigermaßen in Ordnung ist. Und man darf sich nie hängen lassen. Bei uns sind natürlich auch unsere beiden Hunde echte Muntermacher und Trainingspartner. Die alleine sorgen schon dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

    Gefällt 3 Personen

    • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich irgendwann einmal unter „Langeweile“ klagen kann. Außer, wie du schon schreibst, es würde köperliche Einschränkungen geben. Wenn die so arg wären, dass man vielleicht gar nix mehr machen kann, stelle ich mir das schwierig vor. Solange der Geist noch mitspielt, gibt es aber auch dann sicher Möglichkeiten.

      Gefällt mir

  2. Bis dahin habe ich noch gut 4 Jahre Zeit.
    Als die letzte Rentenauskunft hier eintrudelte, habe ich das erste Mal den Wisch konzentriert gelesen. Dabei wurde mir klar, wie nah der letzte Lebensabschnitt ist.
    Jetzt sehe ich erst einmal zu, einen Nachfolger für mich zu finden.
    Das andere hat noch Zeit.

    Gefällt 1 Person

    • Das sind gute Aussichten und ich kann mir vorstellen, dass man sich mit dem Älter werden, auch mit dem Gedanken anfreunden kann, dass das Leben nicht ewig währt. Zumindest kann ich es mir für mich vorstellen.

      Gefällt 1 Person

  3. Ich war jetzt eine Weile berentet (EU-Rente), versuche aber nochmal einen Start ins Berufsleben. Das mache ich aber nicht, weil mir etwa langweilig war. Ich konnte mich schon immer gut allein beschäftigen, und hatte eher zu wenig, als zu viel Zeit.

    Viele Grüße aus dem schönen, sommerlichen Land Brandenburg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s