Enkelkinder…

… habe ich noch keine. Ich würde mir später sehr gerne welche wünschen. Dann sehe ich mich als kleine alte Omi im Schaukelstuhl und lauter kleine Enkel um mich herum. Ja, das wünsche ich mir.

Aber so wie es derzeit abgeht hier, sage ich meinen Kids immer; wartet lieber lange genug ab. Lebt euer Leben, baut euch was auf und wer weiß, wenn es zum „großen Knall“ kommt, ist es besser, keine Kinder zu haben. 😅

Nun gut, man muss ja nicht alles schwarz sehen. Wenn’s irgendwann passiert, dann ist es eben so und ich bin dann eine glückliche stolze Oma 👵🏽 .

Und ich hab noch das hier gefunden:

Enkelkinder – Uli Stein

7 Gedanken zu “Enkelkinder…

  1. Es kommt, wie es kommt, liebe Corona. Du gehst bestimmt nicht leer aus. 😀
    Ich bin allerdings auch der Meinung, dass man Kinder nicht mehr so früh bekommen sollte, wie zu der Zeit, als wir jung waren. Da war das erste Kind (bei uns in der DDR) mit 18, 19 ja ganz normal.
    Heute sollte man sich wirklich erst etwas aufbauen. Aber am Ende entscheiden das alle Menschen für sich selbst. 🙂
    Schade finde ich nur, dass vor allem in Deutschland Kinder – zumindest, wenn es nicht die eigenen sind – nicht unbedingt beliebt und willkommen sind. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    Gefällt 1 Person

    • Da hast du vollkommen recht.
      Und wenn man alles aufgebaut hat, ist es meist auch nicht einfach dann ein Kind zu bekommen, mit der Befürchtung, wieder alles zu „verlieren“ oder man ist bereits jenseits der 40.

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s