Was haltet Ihr von Telepathie (Gedankenübertragung)?

https://de.wikipedia.org/wiki/Telepathie

Bei uns in unserer fast 30-jährigen Beziehung klappt das irgendwie immer. Ich grübele über etwas, 2 Minuten später kommt mein Mann und redet genau über diese Gedanken – seien es Einkäufe, Planungen, Vorstellungen oder anstehende Probleme.

Allerdings habe ich festgestellt, dass es auch bei anderen Personen, die mir nahe stehen, „funktioniert“.

Liegt es an dem langen Beisammensein und/oder der engeren Bekanntschaft? Oder ist es gar eine Art von Seelenverwandtschaft? Mich fasziniert das immer wieder.

Habe Ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ist es eine Art Zauberei?

26 Gedanken zu “Was haltet Ihr von Telepathie (Gedankenübertragung)?

  1. …natürlich gibt es das, mir fällt zuerst meine Katze ein, die genau in dem Moment unter dem Bett verschwindet, wenn ich daran denke, sie in den Garten zu entlassen…

    …ich denke, telepathische Fähigkeiten sind mehr oder weniger ausgeprägt, wie auch andere Begabungen, sie ist von der sonstigen „Beschallung“ abhängig und kommt vor allem, wie Du es schon sagst, bei Menschen vor, die eine Bindung zueinander haben…

    Gefällt 1 Person

        • Das mit den Pflanzen (ich rede mit ihnen und sie danken mir das auch) kenne ich. Als wir noch in den Urlaub gefahren sind (jetzt nicht mehr, weil wir ein liebebedürftiges Katerlein haben und als Ersatz für Urlaub einen sehr großen Garten), hat sich mein Sohn um meine Pflanzen gekümmert. Und die haben mich nicht vermisst, sondern sind regelrecht aufgeblüht (jedenfalls fast alle, bis stets auf eine, eine ist immer kaputt gegangen). Ist schon eigenartig, finde ich.

          Gefällt 1 Person

          • …wie schön, dann sollte Dein Sohn unbedingt einen Garten machen, wenn er es nicht schon tut…und die eine Pflanze, die immer einging, brauchte das Universum wohl zum Ausgleich…jedenfalls reagieren Pflanzen auf Menschen, bei mir wachsen die am besten, die ich eh am meisten liebe, auch ohne dass ich es ihnen sage…aber ich spreche auch mit ihnen…

            Gefällt 1 Person

            • Siehste! Nee, mein Sohn hat einfach ein glückliches Händchen für Zimmerpflanzen, er schenkt mir oft auch sehr schöne Blumen, hat also auch einen guten Geschmack, aber Garten – geht gar nicht. Wir sind jetzt schon traurig, dass unser Garten später mal in fremde Hände übergehen wird. GLG

              Gefällt 1 Person

  2. ich denke es hängt damit zusammen, dass man einfach ähnlich strukturiert ist im hirn, sei es genetisch (eltern, kinder) oder sozial (ehepartner, freunde). der rest bleibt bis zum beweis des gegenteils einfach eine schimäre.

    Gefällt 2 Personen

  3. Jap, dass ist hier bei uns auch so und auch zwischen meinem Sohn und mir. Gestern erst haben wir uns zeitgleich den selben Zeitungsartikel via Wire (so was ähnliches wie WhatsApp) geschickt. Wie sagt Adrian dann immer: Zwei Doofe ein Gedanke. 😀

    Gefällt 1 Person

  4. Ähnliches passiert mir manchmal mit mir selbst. Ich höre eine Information und denke, das weißt du aber schon etwas länger, denn das hast du irgendwann schon einmal gehört. Nein, denn es eben gerade passiert.
    Dann kommt mir wieder in den Sinn: habe ich nicht wirklich ein 2. Gesicht und sehe Dinge, bevor sie passieren?

    Gefällt 1 Person

  5. nun, liebe leute, im klassischen sinne wie sie aus dem viktorianischen großbritannien überliefert ist, denke ich nicht, dass es telepathie gibt. es ist auch keine besondere gabe, denn dann müsste da ja irgendwo ein geber sein. des weiteren liegen auch keine besonderen genetischen strukturen bei menschen vor, bei denen von telepathishen episoden gesprochen wird. soweit ist also das, was die parapsychologie bisher unter dem begriff annehmen wollte, eher nicht gegeben.
    doch es gibt einige interessante experimente mit künstlicher intelligenz. es ist offenbar möglich, dass eine ki an den per magnetresonanzscan ermittelten gehirnaktivitäten von menschen zumindest ansatzweise erkennen können, welche bilder sich diese menschen gerade anschauen. mit abstrakten buchstaben soll das übrigens viel besser gehen. nun liegt natürlich die frage auf dem tisch, ob diese wahrnehmung der gehirnaktivitäten nur per technischem scan möglich ist, oder ob andere menschen das auch wahrnehmen können. dieser beweis ist bislang jedoch noch nicht erfolgt.
    im übrigen ist sehr vieles, was wir im alltag oft als telepathischen kontakt bezeichnen, in wahrheit meist ein empathischer kontakt – insbesondere wenn es um nahe stehende menschen geht, solche haben oft ein empathisches verhältnis miteinander.

    Gefällt 3 Personen

      • ich kenne das auch von vera und mir. das hängt viel mit routinen zusammen, die sich oft unbemerkt ergeben, wenn zwei menschen sehr viel gemeinsam machen. das müssen keineswegs immer paare sein, das können sogar kollegen sein. die art der beziehung spielt grundsätzlich also keine rolle. bei vera und mir haben sich z. b. bestimmte arten, etwas zu formulieren, in form von routinen manifestiert. dann kommt es, dass wir auf ein ereignis im fast selben moment mit den selben formulieren reagieren. dieses kleine wörtchenb „fast“ ist aber wichtig. es scheint nämlich nur, als würden beide gleichzeitig das selbe sagen. es ist aber immer eine leichte verzögerung mit im spiel. d. h., dass die eine person quasi auf einen verbalen starimpuls der anderen besonders vertrauten person reagiert – und aus verbalen routinen heraus oftmit der gleichen wortwahl. hat mit zauberei nichts zu tun, auch nichts mit übersinnlichen kräften. ist stattdessen relativ simple alltagspsychologie…

        Gefällt 3 Personen

        • Ich habe Dich verstanden, Peter. Aber ich beschreibe mal die Situation:

          Ich sitze im Arbeitszimmer und denke über eine gewisse Sache nach. Mein Mann liest derweil Zeitung im Wohnzimmer. Auf einmal steht er bei mir im Arbeitszimmer und befragt mich zu genau der Sache, über die ich eben noch nachgedacht hatte. Für mich ist das eben Gedankenübertragung. GLG Rosy

          Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s