Hi, hallo!

Ich hatte ja überlegt, schon vor heute einen Blogeintrag zu schreiben, aber dann dachte ich, wie sozial verarmt kommt das denn, wenn man an den Weihnachtstagen bloggt, und hab es gelassen. Außerdem dachte ich, alle anderen bloggen auch nicht, bis ich durch ein Telefonat heute zufällig mitbekam, dass die Leute sehr wohl bloggen, sogar die nicht sozial verarmten, und dass sie stattdessen mal wieder von meiner „Ich folge euch“-Liste geflogen sind. Keine Ahnung wieso. Ich war das nicht. Vielleicht hat WordPress in seiner grenzenlosen Weisheit gedacht: „Hey, ich bin ein soziales Medium, und die Leute sollen, verdammt nochmal, social dinstancen, also schmeiß ich ein paar Freunde von der Liste und dann lebt es sich viel gesünder!“. Okay, hat auch geklappt. Ich meine, wenn jemand jeden Tag schreibt, dann merke selbst ich, wenn derjenige plötzlich nicht mehr schreibt, aber wenn jemand fünf Monate lang nicht schreibt und dann plötzlich loslegt, dann wird es schwierig.

Kennt irgendwer bei diesem Editor den Trick, in die nächste Zeile zu wechseln (Enter) OHNE eine Zeile frei zu lassen? Ich kann diese Leerzeile nicht leiden, und beim alten Editor klappte das auch. Bei diesem NICHT. Ich meine, manchmal ist es sinnvoll, aber ich würde gerne selber bestimmen, wann ich das für sinnvoll erachte, und es sieht einfach KACKE aus.

Eben war ich einkaufen. Es überkam mich der dringende… ähm… Drang… nach einigen Lebensmitteln. Nicht, dass wir keine hier hätten. Der beste Mann von allen macht sich immer drüber lustig, dass wir mit dem, was in unserer Speisekammer ist, drei Monate durchhalten. Nun, nein, höchstens zweieinhalb Monate, und ganz ehrlich, am Anfang wird das Essen noch schmecken, aber am Schluss werden wir irgendwelche Reste zusammenstoppeln müssen, und dann gibt es Linsen mit Marmelade oder Nüsse mit Marmelade oder Reis mit Marmelade. Wie man vermuten kann, haben wir genügend Marmelade. Ich hatte aus den selbstgepflückten Brombeeren und den selbstgesammelten Pflaumen Marmelade gekocht und dann neulich, weil ich plötzlich überzeugt war, dass wir bis zum Frühling einen Marmeladennotstand erleiden könnten, auch noch Gemischte-Beeren-Marmelade gekocht. Falls jemand zu Besuch kommt, ich bin auf Überraschungsbesuch immer vorbereitet. Ich könnte Apfelmus mit Marmelade machen. Und eine Dose Thunfisch ist auch noch da. Schmeckt super zu Pfirsichmarmelade.

Ach so, was ich erzählen wollte (bevor ich von einer bekloppten Leerzeile unterbrochen wurde), die Leute bei LIDL social dinstancen überhaupt nicht. Die drängeln. Die sind zu doof, die Masken richtig aufzusetzen und sie können un-mög-lich eine Sekunde warten, bis der Vordermann sich für die richtige Milchsorte entschieden hat, sondern sie MÜSSEN an demjenigen vorbeigrabbeln, um möglichst schnell an ihre eigene Milch ranzukommen. Ich hasse das. Ich hasse es schon zu normalen Zeiten, aber während einer Pandemie bin ich jedes Mal am überlegen, ob ich mir den Weg freiHUSTEN soll. Normalerweise hätte ich gewartet bis 20:30 Uhr und wäre dann einkaufen gefahren, aber hey, vielleicht wären wir bis dahin verhungert. Denn ehrlich, so gerne esse ich Marmelade eigentlich gar nicht. Ich gehöre zu den Leuten, die morgens schon Käsebrot essen.

Da isser wieder, der bekloppe Leerzeilenabsatz. Ich kann jetzt unmöglich noch was über Käsebrote schreiben, denn so eine Leerzeile bedeutet eigentlich, dass man das Thema wechselt. Allerdings, so viele verschiedene Dinge sind zu Weihnachten nicht passiert, dass es die ganzen Leerzeilen rechtfertigen würde. Naja, doch, eine Sache weiß ich noch: Der Hund mag keine ferngesteuerten Autos. Trockenfisch, Spaghetti und warme Bettdecken dagegen mag er gerne. Marmelade übrigens auch, aber ich werde nicht verraten, woher ich das weiß („…gib dem Hund nicht immer… du sollst doch nicht… ach verdammt, macht doch, was ihr wollt…!“)

Und jetzt geh ich mal suchen, wer mir noch von meiner Liste verschwunden ist…

4 Gedanken zu “Hi, hallo!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s