Museen – ein Erlebnis besonderer Art

wir wollen Freude haben

Nachdem ich in einer bekannten Museums-Stadt wohne, so möchte ich mal unsere vielen Museen vorstellen. Jedes Museum ist ein Besuch wert.

Ich bin ja eine fleißige Museumsbesucherin,  und liebe die Geschichte der alten Zeiten und deren Gegenstände.

Bildquelle:

Stadt Mindelheim

Weitere Informationen: Kulturamt Mindelheim, Hermelestraße 4, 87719 Mindelheim
Tel. 08261-90976-0 oder Mail: kulturamt@mindelheim.de (link sends e-mail)

Im einstigen Jesuitenkolleg (1627-1671) ist seit 1986 das „Schwerpunktmuseum“ des Bezirks Schwaben beheimatet.
Es umfasst vier Museen:
Schwäbisches Krippenmuseum, Textilmuseum-Sandtnerstiftung, Südschwäbisches Archäologiemuseum, Carl-Millner-Galerie, die den Besuchern abwechslungsreiche Rundgänge bieten. Ständige Sonderausstellungen, Museumsfest u.a. Aktionen bereichern die Standardsammlungen.

Das Heimatmuseum liebe ich
Heimatmuseum (link is external)
im Franziskanerinnenkloster Hl. Kreuz
Hauberstraße 2
87719 MindelheimTel. 08261-90976-90Das im Jahre 1903 gegründete „Heimatmuseum“ befindet sich seit 1948 in den barocken Räumen des Franziskanerinnenklosters Hl. Kreuz.Seine überaus reichhaltigen Sammlungen lassen die Geschichte der adeligen Stadtherren Mindelheims sowie die Geschichte der Stadt mit ihrer bürgerlichen Kultur und dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 283 weitere Wörter

Sommerhitze für Sonnenanbeter

Sommerhitze erleben wir dieses Jahr wieder zu Genüge. Die Temperaturen steigen und deshalb muß man auf die Gesundheit achten.

Temperatur steigt

 

Die Sonne genießen, im Sommer draußen sein – danach sehnen sich die Menschen.
Doch leicht holt man sich den ersten Sonnenbrand, und aus der Freude wird Schmerz.
Wenn der Sonnenbrand erst mal verheilt ist, haben ihn die meisten auch schon wieder vergessen. Wer denkt schon an die gefährlichen Spätfolgen?

Vorzeitige Hautalterung, Sonnenallergie oder krankhafte Hautveränderungen können die Folgen von ungenügendem Sonnenschutz sein.
Die Haut vergisst nichts! – dieser Spruch ist wahr.
Vor allem, Familien mit kleinen Kindern, aber auch Senioren sollten deshalb rechtzeitig an einen guten Sonnenschutz denken. Kinder haben eine wesentlich empfindlichere Haut als Erwachsene und benötigen deshalb einen optimalen Schutz.

Senioren mit ihrer oft trockenen Haut benötigen einen Sonnenschutz, der genau auf ihren Hauttyp abgestimmt ist und die Haut nicht austrocknet. Wichtig ist dabei ein hochwertiger Lichtschutz gegen UV-A- und UV-BStrahlen.
Einige wichtige Ratschläge gibt es für alle, die den Sommer ohne Angst vor gesundheitlichen Schäden genießen wollen: Gut anziehen.

In den Mittelmeergebieten machen es die Menschen aus Erfahrung richtig und beherzigen die Vier-H-Regel (Hut, Hose, Hemd, Hoher Lichtschutzfaktor).
Niemals ohne Sonnenschutz in die Sonne. Reichlich Sonnencreme verwenden und rechtzeitig auftragen. Auch Nase, Fußrücken, Schultern und die Ohren nicht vergessen. Wiederholt eincremen. Im Wasser beim Abtrocknen und beim Schwitzen löst sich die Creme ebenfalls und muss neu aufgetragen werden.
Möglichst nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen. Öfters in den Schatten gehen. Die Mittagssonne vermeiden. Mittags ist die UV-Strahlung um ein vielfaches intensiver als morgens oder abends.

Den Sonnenanbeter und Sonnenanbeterinnen sei gesagt:  Eincremen  nicht vergessen !!!!

Sonnenhitze

Statisch gesehen stehen uns zwischen dem 23. Juli und 23. August die heißesten Tage des ganzen Jahres bevor. Diese beständig hochsommerliche Witterungsphase bezeichnen die Meteorologen als Hundstage.

Demnach können wir noch ein paar Wochen in der Sommerhitze schmachten.

Frage: Im Urlaub daheim bleiben?

Wie sagt man so schön…. „Daheim ist’s am Schönsten“

Es wäre jetzt das Allerleichteste zu sagen: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Es stimmt doch, dass es viel Schönes zu Hause gibt, für das man sonst viel zu wenig Zeit hat.

Meine Frage:  Im Urlaub daheim bleiben?

Wessen Anblick lässt Dich sehnsüchtiger seufzen?

Der eines Menschen am 14 Flugstunden entfernten, weißen Traumstrand

– Oder –

der eines heiter entspannten Menschen im Park oder Garten nebenan?

 

Garten
Urlaub daheim

Was ist besser Unwetter oder Hitzewelle?

 

 

Extremwetterwarnung wegen Gewitter

kann man zur Zeit hören und lesen

Es stimmt….

Gewitter können ganz schön gruselig sein!

Bei uns gab es in letzter Zeit Gewitter und Platzregen – das gibt zu bedenken…

Aber keine Angst, es gibt ein paar sichere Tipps damit du auf der sicheren Seite bist:
– Schnell nach Hause! In einem Gebäude bist du viel besser vor Blitz und Donner geschützt.
– Stecker raus! Die Stecker von Fernseher, Computer und Co. solltest du besser rausziehen. Denn wenn der Blitz in der Nähe einschlägt, können die Elektrogeräte kaputtgehen.

– Ab ins Auto! Wenn ihr draußen unterwegs seid, ist das Auto ein super Ort. Hier seid ihr vor den Blitzen gut geschützt.
– Weg vom Baum! Hier seid ihr zwar vorm Regen geschützt, aber Blitze suchen sich hohe Ziele und schlagen gerne in Bäume ein.
– Runter vom Fahrrad! Metall zieht Blitze an.
– Raus aus dem Wasser! Ob See, Meer, oder Schwimmbad – Wasser leitet Strom gut weiter.
– Macht euch klein! Wenn ihr gar keinen Schutz findet, solltet ihr euch möglichst klein machen. Geht in die Hocke, zieht den kopf ein. Am besten setzt ihr euch in einen Graben.
Ich wünsche Euch Allen einen gewitterlosen, d.h. unwetterlosen Sommer.

Neueste Nachricht:

In wenigen Tagen kocht ganz Deutschland:

Hitzewelle mit Dauer-40-Grad droht.

Ist so eine Nachricht beruhigend?

 

 

Frage der Woche vom 8.6.2019

Bedient Euch !!!!

 

Meine Frage lautet: Machen Süßigkeiten glücklich?

 

Ob Kind oder Erwachsener – viele Menschen essen gerne Süßes.

Naschst Du gerne?

Magst Du lieber Kekse, Bonbons oder Schokolade?

Ach, alles Süße ist ja lecker.

Und wenn man sich so umhört, sind sich alle einig:

Süßigkeiten machen glücklich.

Aber stimmt diese Behauptung auch?

Allein vom anschauen nimmt das Hüftgold zu.

Stimmt das?

 

Ich gehöre auf alle Fälle zu den Glücklichen. Etwas Süßem kann ich kaum widersehen.

Ich wünsche Allen schöne Pfingstfeiertage

 

Freundschaft und Liebe ist….

 

Freundschaft und Liebe ist……
wenn Menschen einander verzeihen – und dies immer wieder tun,
wenn Menschen einander nicht verraten,
wenn Menschen einander vertrauen,
wenn Menschen einander ernst nehmen,
wenn Menschen einander zulächeln,
wenn man einen Freund wissen läßt: Es ist gut, daß es dich gibt,
wenn man Gestolperten wieder auf die Beine hilft,
wenn man andere erträgt und ihnen nichts nachträgt,

wenn man nicht immer „wissen läßt“, daß man „etwas weiß“,
wenn man „trotzdem“ liebt und nicht zurückschlägt,
wenn man den anderen als angenehm empfindet und es ihm sagt,
und, und, und…….
Wenn sich jemand bei mir aus dem Staub macht, dann denke ich an
die Fallschirmchen einer Pusteblume….
fliege dahin und werde glücklich, aber verteile niemals einen „Unkrautsamen“

 

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche

 

Wochenthema Gipfelkreuz

 

 

Das Gipfelkreuz der Zugspitze

Gipfelkreuz Ostgipfel - Zugspitze
Das Gipfelkreuz auf dem Ostgipfel

Im Jahre 1851 wurde das erste Gipfelkreuz errichtet. Der Pfarrer Christoph Ott konnte es nicht ertragen, dass der „Fürst der bayerischen Gebirgswelt“ ganz ohne geschmücktes Haupt dastand. Also organisierte er im August 1851 eine Expedition zur Errichtung eines Kreuzes auf dem Westgipfel. Dieser war früher mit 2964 Metern der höchste Gipfel der Zugspitze. Im Verlauf der Jahre nahm das Gipfelkreuz Schaden durch zahlreiche Blitzeinschläge und musste im Winter 1881/1882 renoviert werden. Danach wurde es auf dem Ostgipfel errichtet, da sich auf dem Westgipfel inzwischen eine Unterkunftsbaracke befand. 111 Jahre später wurde es erneut abmontiert. Wettereinflüsse sowie der Beschuss von Soldaten am Kriegsende hatten es irreparabel beschädigt. Eine originalgetreue Nachbildung wurde angefertigt, diese ist 4,88 Meter hoch und fast 300 Kilogramm schwer.

Am 16. Oktober 1993 wurde das aktuelle Gipfelkreuz aufgestellt. Wegen der extremen Witterungsverhältnisse musste es 2009 restauriert und neu vergoldet werden. 2017 wurde es durch die Bauarbeiten der neuen Seilbahn erneut beschädigt, doch seit Dezember 2017 steht es wieder intakt auf dem Gipfel.

8 Fakten für Gipfelstürmer auf der Zugspitze

 

Gipfelkreuz Zugspitze

Man bedenke, das war im Jahre 1882 !!!