Frage/n des Tages – 21.11.2019

Meine Frage des Tages an euch?

Habt ihr Lust? Lust auf Weihnachten, auf die Adventszeit mit ihren schönen Gerüchen und Genüssen und auf ein bisschen hübschen Weihnachtsschmuck – steht ihr schon in den Startlöchern oder habt ihr schon angefangen, euch auf das Fest vorzubereiten?

Ich habe jetzt gerade in diesem Moment tatsächlich Lust auf alles, was mit Gemütlichkeit zu tun hat. Und heute gehören die Weihnachtsvorbereitungen sogar auch dazu.

Ich grüße euch alle!

 

Kalte Füße bekommen …

Wisst ihr, warum man das eigentlich so sagt? Nein?

kalte Füße.jpg
Quelle: http://www.stern.de

Ganz einfach: Weil das Kartenspielen um Geld früher verboten war, traf man sich dazu in düsteren, kalten Kellern. Hatte ein Spieler schlechte karten, nutzte er die Kälte gern als Ausrede: „Ich hab so kalte Füße, ich gehe jetzt lieber.“

Lesen-BIENE hat heut Geburtstag

Möge das Jahr dich mit seinen Geschenken beglücken:
mit den Veilchen des Frühlings,
mit dem Bienensummen des Sommers,
und den rotwangigen Äpfeln des Herbstes.
Der Winter schenke dir die Früchte der Stille für die Seele.
Alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag! Lass Dich ordnungsgemäß feiern und genieße Deinen Tag.

 

 

Wenn…

… ein 4-Pfund-Brot 1,04 Mark kostete

… eine Einzelfahrt für Straßenbahn oder Bus 20 Pfennige kostete

… Spülmittel, oder Ketchup, oder Moccafix, oder anderes mal wochenlang nicht käuflich zu erwerben waren

… du am Tag deines 18. Geburtstages ein Auto bestellt hast, damit du es dann mit etwa 30 Jahren auch wirklich bekommen solltest

… ein Jahre alter Gebrauchtwagen deutlich teurer war, als ein Neuwagen

… du als selbstständiger Bauunternehmer Kontigentmarken für Diesel bekamst, die maximal für den halben Monat reichten

… jedes Kind Anspruch auf einen Kinderkrippenplatz, Kindergartenplatz und Hort- sowie Ferienbetreuung bis zum vierten Schuljahr hatte

… üblicherweise die Urlaubsplätze von den Betrieben vergeben wurden

… ”gute” Lebensmittel nur unter der Ladentafel verkauft wurden

… Beziehungen das halbe Leben waren

… eine Hand die andere wusch

… du ”aus Scheiße Bonbon machen” konntest

… jeden Montagabend, 21.35 Uhr ”Sudel-Ede” im Schwarzen Kanal Propaganda machte

… Nachbarschaftshilfe das Normalste der Welt war

… du hochwertige Kleidung im Exquisit und hochwertige Lebensmittel im Delikat kauft musstest, da du kein Geld für den Intershop hattest

… in Zeitungsannoncen Blaue Fliesen als Zahlungsmittel angeboten wurden

… im Dezember auf dem Postamt die Leute Schlange standen, um Pakete zu versenden, die fast alle die gleiche Größe hatten

Ein Kessel Buntes ein absolutes Fernseh-Highlight war

… am ersten Weihnachtstag die Familie Zwischen Frühstück und Gänsebraten im Fernsehen geschaut hat

… in der Schule die Kinder zu ”feierlichen Anlässen” erst ein blaues, dann ein rotes Halstuch und schließlich ein FDJ-Hemd trugen

… jede Grundschulklasse eine Patenbrigade hatte

… es den Unterrichtstag in der Produktion gab

… so ziemlich jede Neubauwohnung mehr oder weniger gleich eingerichtet war

… du zum Möbelhaus gerast bist, weil du erfahren hattest, dass dort eine Lieferung Küchenmöbel erwartet wurde

…. es zur Geburt deines Kindes 1000 Mark vom Staat gab

… in der Tageszeitung seitenweise freie Arbeitsplätze angeboten wurden

dann warst du im Osten!

Und wenn du niemals „Westfernsehen“ geschaut hat, dann hast du im Tal der Ahnungslosen gewohnt.

30 Jahre ist das jetzt schon her. Unglaublich.

🍓Im Erdbeerrausch!🍓

Es gibt keine Frucht, die ich lieber mag als Erdbeeren. Leider ist die klassische Erdbeerenzeit ja lange vorbei. Umso erstaunter war ich, als ich im Edeka beim heutigen Einkauf eine Erdbeeraktion sah: 1,- Euro pro 400 Gramm Erdbeeren. WOW! Und dann sahen diese Erdbeeren auch noch klasse aus!

Erdbeeren.jpg

Natürlich habe ich mir ein Schälchen der hübschen roten Früchtchen mitgenommen und zum Teil auch schon aufgegessen. Sie schmecken total süß und nach gespeicherter Sonne … Lecker! Ich habe sie pur genossen.

Wie das meist so ist, ist immer ein besonderes Früchtchen in so einem Erdbeerschälchen dabei. Darf ich vorstellen? Das hier ist Frau Erdbeere mit weißer Fruchtspitze. Niedlich und ein Hingucker, oder?

besondere Erdbeere.jpg

Mir ist diese Erdbeere sofort aufgefallen. Sie sticht eindeutig aus ihren Brüdern und Schwestern heraus. 😀

Ach, und ja, ich weiß, man sollte saisonale Früchte und Gemüse essen. Die Erdbeeren haben mir trotzdem superlecker geschmeckt. Ist das ein Verbrechen? Ich denke: Nein.

Hinterm Haus – Nachtrag

Durch den anhaltenden Regen in den letzten Tagen werden es immer mehr Pilze auf der Wiese hinter dem Haus.

Wiesenpilze 01.jpg

Einige der Pilze haben schon ein bisschen gelitten, wie man bei genauerem Hinschauen erkennen kann.

Wiesenpilze 02.jpg

Am liebsten stehen diese Pilzgesellen anscheinend dicht an dicht beieinander. Ich sage nur: „Pilzzusammenrottung“. 😉

Wiesenpilze 03.jpg
Wiesenpilze 04.jpg

Ich glaube der große Pilz, der etwas abseits von den kleineren steht, ist der Anführer … 🤔

Pilz-Anführer.jpg

Oh oh, das sollte ich im Auge behalten …