Frage der Woche vom 16.02. bis 22.02.2019 Handschlag verweigern?

Frage:  In der Schnupfenzeit Handschlag verweigern?

An der Praxistür meines Arztes steht:

“ Wir verzichten darauf, Ihnen die Hand zu geben. Nicht aus Unhöflichkeit, sondern mit Rücksicht auf unsere Patienten, die wir anstecken könnten.“

Die meisten Mitmenschen murmeln irgendetwas Unverständliches in ihren dick herumgeschlungenen Schal hinein, wenn sie erkältet sind und keine Hand geben wollen. Gerade als wär’s ihnen peinlich.

Doch von alters her ist es ein schönes Zeichen von Freundlichkeit und Respekt, sich die Hände zu reichen. Schau her, ich begegne dir offen und ungeschützt, ohne Hinterlist und Feindseligkeit, will der Handschlag ausdrücken. Wer dem anderen die Hand gibt, nimmt direkten Kontakt auf.

Es gibt allerdings immer gute und nachvollziehbare Gründe, eine ausgestreckte Hand abzuweisen.  Es gibt sogar einen allerfesten Grund:  Die Gesundheit !

Hände nämlich, auch die gepflegtesten, sind fiese Keimschleudern.

Was meint Ihr dazu?

 

Wünsche Euch Allen eine schöne, gesunde Woche

 

Für die nächste Fragewoche möchte ich Sigurd6 vorschlagen.

Würdest Du eine Frage stellen, dann gibt bitte ein (Hand)-Zeichen !!!

 

Werbeanzeigen