Rot, die Farbe des Herzens

Wenn ich so an das Herz denke, fällt mir die Deutsche Herzstiftung ein. Sie klärt z.B. Patienten rund um Herzkrankheiten darüber auf, welche Therapien erfolgversprechend sind und welche heute nicht mehr empfohlen werden. Viele wichtige Informationen werden von ihr weitergegeben. Die Deutsche Herzstiftung wurde bereits 1979 gegründet. Unter http://www.herzstiftung.de könnt ihr mehr erfahren.

Rot, die Farbe der Liebe, die auch wieder mit dem Herzen zu tun hat. Denn Verliebtsein verbindet man direkt mit seinem Herzen. Und ist man verliebt, malt man rote Herzen; verschenkt rote Herzen; mag rote Herzen. 🙂

Und vielleicht genießt man dann zu zweit auch so schöne rote Erdbeeren, die man teilen möchte und sie in den Mund legt. Hin und wieder haben die Erdbeeren auch ein wenig die Form eines Herzens.

Einfach herzige, gelle?! 😉

 

 

 

ROT … in Musiktiteln 🌹💋🍷

Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein (René Carol) ○ ○ ○ Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt (Vico Torriani) ○ ○ ○ My Indian Red (Dr. John) ○ ○ ○ Red Hot Mama (Fleetwood Mac) ○ ○ ○ Red Prophet (Santana) ○ ○ ○ Red Flag (Billy Talent) ○ ○ ○ Big Red Line (Eric Sardinas) ○ ○ ○ Bottle Of Red Wine (Eric Clapton) ○ ○ ○ Rhapsody In Red (Rick Derringer) ○ ○ ○ Little Red Corvette (Prince) ○ ○ ○ Rote Lippen soll man küssen (Cliff Richard) ○ ○ ○ Lady In Red (Chris De Burgh) ○ ○ ○ Red Rain (Peter Gabriel) ○ ○ ○ Für mich solls rote Rosen regnen (Hildegard Knef) ○ ○ ○ Er hat ein knallrotes Gummiboot (Wencke Myhre) ○ ○ ○ Red Hot Moon (Rancid) ○ ○ ○ Red Light Special (TLC) ○ ○ ○ Red Water (Type O Negative) ○ ○ ○ Red House (Jimi Hendrix) ○ ○ ○ Red Light (Johnny Lang) ○ ○ ○ Red Heart Black (Dada, Paul Harris & Dragonette) ○ ○ ○ Old Red Wine (The Who) ○ ○ ○ Infra Red (Placebo) ○ ○ ○ Cherry Red (ZZ Top) ○ ○ ○ Red, Red Wine (UB40) ○ ○ ○ Red Streamliner (Little Feat) ○ ○ ○ Red Sails (David Bowie) ○ ○ ○ Under A Blood Red Sky (U2) ○ ○ ○ Mean Red Waters (Muddy Waters) ○ ○ ○ Oh! Red (Harlem Hamfats) ○ ○ ○ Coxcomb Red (Songs: Ohia) …

Rot in der Farbpsychologie

Puh, ich wollte dazu recherchieren, aber das Thema ist echt umfangreich und ich habe jetzt Wochenende und als Sekretärin für diese Woche wirklich schon genug recherchiert. Was das ganze so aufwändig macht ist die Tatsache, dass die rote Farbe so gegensätzlich ist wie keine andere, denn sie steht als Signalfarbe einerseits für Alarm und andererseits assoziieren wir es mit Liebe, Leidenschaft und Ruhe, denn es ist ja auch eine „warme Farbe“. Ich habe einen schönen Artikel zur Farbenlehre gefunden, aus dem ich euch gerne zitieren möchte, hier der Link für alle, die genauer reinlesen möchten:

http://www.grafixerin.com/bilder/Farbpsychologie.pdf

„Die wirkungsvollste Farbe für Menschen und Tiere ist Rot. Rot aktiviert den
Organismus. … Die Farbe Rot verleiht im wahrsten Sinne des Wortes Flügel; sie lässt uns
schneller laufen – vor allem davonlaufen! – da sie folgendes bewirkt:
❚ Bestrahle ich jemanden mit rotem Licht, dann kann ich messen, dass
der Blutdruck steigt, die Pulsfrequenz sich von etwa 69–71 Schlägen/
Minute auf 100 Schläge erhöht, die Blutgefäße sich erweitern, der Körper
wird in Bereitschaftshaltung gesetzt.
❚ Das bedeutet, sehe ich Rot, kann ich auch schneller reagieren.
❚ Die Farbe Rot fordert auch auf, sich nach ihr umzudrehen und hinzusehen,
was da eigentlich los ist. Darum wird Rot ja auch bei Werbung und
Plakaten gerne verwendet.“

„Gebrochenes helles Rot und Rosa-Töne helfen, Depressionen zu überwinden;
sie wirken depressionshindernd und stimmen in der Tendenz fröhlich.“

„Man sperrte Rennpferde direkt nach einem Rennen in Boxen, deren Wände
mit roter Farbe bemalt waren. Einen anderen Teil der Rennpferde sperrte
man in Ställe, deren Wände mit blauer Farbe angestrichen wurde. Jene
Rennpferde, die in blauen Ställen eingeschlossen waren, waren nach einer
Stunde wieder völlig beruhigt, ihr Blutdruck war vollkommen normal.
Die Rennpferde, die im roten Stall ihre Zeit verbrachten, waren auch noch
nach Stunden unruhig, hatten einen erhöhten Blutdruck, der Kreislauf hatte
sich nicht normalisiert.“

„Purpur war lange Zeit die Farbe der Vornehmen, der Adeligen und der Herrscher.
Purpur war auch die teuerste Farbe. Das edelste Rot ist das Purpurrot.
Könige werden in purpurnen Mänteln gekrönt, Kardinäle tragen Kardinalspurpur.
Purpur war die kostbarste Farbe der Antike, mit der nur die Gewänder
der Herrschenden gefärbt wurden“ (siehe heute: roter Teppich).

So, habt ihr was gelernt? 😉

Rot ist ja nicht so der Renner….

Hätten wir da mal lieber die Hausmittelchen genommen, da hätte ich Euch jetzt zutexten können 😉

Nun, ich habe ewig überlegt, wie ich rot und Weihnachten unter einen Hut bekomme, dann habe ich mich an diese kleine Episode erinnert:

Letzte Woche war ich in Singapur. 30 Grad im Schatten, es war echt unangenehm und ich war gerade mehr als 10 km gelaufen, entsprechend verschwitzt stand ich in Sentosa und war völlig erschöpft.

Da erklang aus einem Lautsprecher ein Weihnachtslied, bei dem sich die Geister scheiden! Last Christmas! Ich liebe es ja. Das ist so fröhlich und tanzbar und wenn niemand in der Nähe ist, singe ich es aus voller Seele mit!

So lief ich beschwingt die Treppe hinunter und setzte mich auf einen Steinblock direkt unter den Lautsprechern. Das war wunderschön! Vor mir so ein Plastikweihnachtsbaum mit kreativem Schmuck, das nette Lied, ich saß im Schatten, schöner konnte es quasi gerade nicht werden.

Als ich die Treppe hinauf blickte, sah ich einen Mann, der sich mit angestrengt verzerrtem Gesicht die Ohren zuhielt. Und als er näherkam, konnte ich seine vor Genervtheit weiten Augen bestaunen und wusste: der Mann sieht rot.

So unterschiedlich kann das Leben sein.
Des einen Freude ist des anderen Anlaß zum Rot sehen 🙂

Rot rot rot sind alle meine Kleider 🎵🎶

…🎶 rot rot rot ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was so rot ist, weil mein Schatz ein ….ähm äh ja… 🤔…mmh…achso,…weil mein Schatz ein Feuerwehrmann ist. 🎵🎶🎶

Mal so schnell hier einen roten Eintrag hier rein werfe. Da fiel mir dieses Kinderlied ein. 😂

Rot ist so ja an sich eine hübsche Farbe. Allerdings wirkt es auch wie ein Signal : Achtung Achtung !

Rote Klamotten mag ich nicht. Zumindest nicht an mir. Auch keinen knallroten Lippenstift. Ich nutze eh sowas nicht. An manchen Frauen sieht es gut aus , aber sonst finde ich das zu krass. Oder rote Fingernägel. Nee, das sticht heraus: Achtung Achtung hier komm ich! Uuuhaaaa 💃🏽

Aber meine rote Kuscheldecke mag ich, und den Weihnachtsmann in seinem roten Mantel, oder rote Sterne, und knallrote Weihnachtsäpfel und rote Blumen. Ja, das ist okay. Und meine roten Socken mit den Elchen drauf.

Aber sonst so? Was ist noch rot? Das Blut. Oder Nase im kalten Winter. Oder rot werden, weil einem was peinlich ist. Wenn es mir zu warm wird, krieg ich rote Wangen. Ja, Rotwein. 😃

So! Mehr fällt mir nichts dazu ein. Meine Birne blinkt schon rot, bin kaputt für heute, Arsch abgefroren (der ist nicht rot, aber die Zehe waren es). Mich durch den Schneeregensturm gekämpft. Aber das war alles nicht rot.

Ach da hab ich noch was!!!! Diese Frage müsst ihr blitzschnell ohne groß nachzudenken beantworten. Aber wirklich ja?! 🧐

Sagt 20 mal Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut Blut….

Bei was GEHT ihr über die Ampel????

😎

Gute Nacht und rote angenehme Träume 🔴

Themenwoche 9.12. – 15.12.17

Die Ergebnisse sind da, wie angekündigt etwas spät, aber immerhin:

Mit insgesamt 5 Stimmen hat das Thema „Rot“ den ersten Platz belegt!

Vom 9. bis 15. Dezember dürft ihr daraus machen, was immer ihr wollt. Ich bin gespannt!

Ich hatte zur nächsten Vorschlagsrunde Lilith nominiert, aber sie mag nicht – wer will übernehmen?