Einen Post terminieren

Ich glaube zwar, dass die meisten die hier schreiben wissen, wie das geht. Für die Anderen habe ich mal eine Anleitung zusammengestellt.

Ihr müsst am Sonnabend nicht online sein um z. B. die Frage der Woche oder die Themen der Woche ins Blog zu stellen. Man kann seinen Post auch schon an einem beliebigen Tag in der Woche schreiben und ihn dann auf Sonnabend 10:00 Uhr terminieren.

Man schreibt seinen Post wie gewohnt und drückt dann wie in Abb. 1 auf den Button „Veröffentlichen“.

Dann drückt man den Button „Sofort veröffentlichen“ wie in Abb. 2.

Nun klickt man den Tag des Erscheinens, wie mit Pfeil 1, an. In Abb. 3 ist es z. B. der 9.3.2019. Die Uhrzeit gibt man, wie mit Pfeil 2, an. In Abb. 3 z. B. 10:00 Uhr. Abschließend drückt man dann, wie mit Pfeil 3 gezeigt, den Butten „Planen“. Dann erscheint ein Button mit den eingegebenen Daten. Und nun sollte der Beitrag zum terminierten Zeitpunkt erscheinen.

 

Selbst aktiv teilnehmen am Blogleben…

… kann man hier, sobald man vom Platzchef (ehrenamtlichen Blogverwalter) Herrn Brathahn als ➡Autor für diesen Blog frei geschaltet wurde.
Wenn man bereits einen eigenen Blog betreibt, dann ist es ab jetzt wichtig, den „richtigen“ Blog auszuwählen, wenn man einen Eintrag machen will.

Es gibt nun zwei verschiedene Editoren, in denen man schreiben könnte. Damit es nicht gleich zu unübersichtlich wird, zeige ich aber hier erst einmal die aus meiner Sicht etwas einfachere Variante – nämlich die über den Editor des Dashboards.

Nach dem Klick auf „WP Admin“ gelangt man zum Dashboard. Hier wählt man in der Seitenleiste „Beiträge“. Es öffnet sich rechts daneben das Untermenü. Nun klickt man auf „Erstellen“.

Das „Schreiben-Fenster“ (der Editor) des Dashboards wird geöffnet – und schon kann es los gehen:
– Überschrift und Text eintippen, die passende(n) Kategorie(n) für den Eintrag durch Häkchen markieren, und wenn alles fertig ist nur noch auf „Veröffentlichen“ klicken.

Der Eintrag sollte unmittelbar im Gruppenblog erscheinen. Um ihn anzusehen, klickt man nun auf „Beitrag ansehen“. Die Webseite wird geöffnet und der  fertige Eintrag wird angezeigt.

Und so sieht der Eintrag auf der Webseite aus:

Auch ich fände es schön…

… wenn sich mehr Bloggerinnen und Blogger hier einbringen und mit uns Spaß  haben würden.
Ich vermute, dass vielleicht auch mehr Leute interessiert wären, dass aber bei weitem nicht jeder weiß, wie das geht. Es ist nun mal nicht jedermanns Sache, sich wie selbstverständlich im Internet (und im Blogland) zurecht zu finden. Nicht jedem fällt das Verständnis dafür in den Schoß. Wir haben alle unterschiedliche Qualitäten und sind in unterschiedlichen Dingen unterschiedlich gut. Ich zum Beispiel bin grottenschlecht in Kernphysik… 😆

Spaß beiseite. Ich will für alle, die Interesse haben, kurz und anschaulich erklären, wie sie sich in diesem Blog als Autor anmelden können.
Dafür muss man erst einmal hier oben im Blog mit der Maus auf „Gruppenblog“ gehen und dann auf „Mitmachen“ klicken:
(Wichtige Anmerkung: Man muß unbedingt auf der Webseite des Blogs sein – im Reader geht das nicht, weil die Darstellung dort ganz anders und vereinfachter ist.)

Mitmachen

Es öffnet sich die nachstehend abgebildete Seite, die eigentlich schon fertig ausgefüllt ist, denn der Name des Bloggers und seine Mailadresse (mit blauen Pfeilen markiert) werden automatisch ausgefüllt.

Anmelden

Man kann, wenn man will, noch ein paar nette Sätze an Herrn Brathahn im Kommentarfeld formulieren und muss zum Abschluß nur noch auf  „Abschicken“ klicken. Das war´s schon. Jetzt ist das ganze ein Selbstläufer.

Unser Hausmeister, Herr Brathahn, arbeitet Vollzeit plus freiwillig jede Menge unbezahlter Überstunden – mit anderen Worten: er ist ein fantastischer ehrenamtlicher Arbeiter. Er wird einen im Normalfall recht schnell freischalten. Man bekommt dann eine Mail, dass man nun als Autor im Gruppenblog „wirwarenallemalbeiblogde.wordpress.com“ registiriert ist. Nun kann man jederzeit loslegen und eigene Einträge im Gruppenblog einstellen. Aber: Man muß nicht. Auch nicht als angemeldeter Autor. Alles hier ist absolut freiwillig.

Wie es geht mit dem Bloggen hier im Gruppenblog, das erkläre ich natürlich auch noch… 🙂

Wie erstelle ich eine Umfrage?

Hier möchte ich zeigen, wie man eine Umfrage erstellen und in seinen Post einbinden kann.

Ihr erstellt unter dem Menüpunkt Beiträge einen neuen Post.

Dann wählt ihr den Button „Umfrage hinzufügen“ aus.

In dem Menü, das dann aufklappt, klickt ihr „Neu hinzufügen“ an.

Es öffnet sich ein neues Menü, das ihr nun bearbeiten könnt. Neben dem Pfeil 1 wird die Frage formuliert. Unter Pfeil 2 bereitet ihr die Antworten, über welche abgestimmt werden soll, vor. Unter Pfeil 3 seht ihr wie sich die Umfrage verändert. Ihr könnt hier auch noch Einstellungen vornehmen, z. B. wie hoch bzw. breit die Umfrage sein soll. Unter Pfeil 4 findet ihr in der rechten Spalte nochmals verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, die ihr nach euren Wünschen verändern könnt. Mit Pfeil 5 speichert ihr die soeben erstellte Vorlage.

Es wird ein neues Menü gezeigt und hier klickt ihr „in Beitrag einbinden“ an.

Dann seht ihr einen Code in eurem Beitrag.

Klickt ihr dann auf die Vorschau für euren Beitrag, sollte die Umfrage sichtbar werden.

Ich hoffe, dieser kleine Beitrag hilft einigen etwas, die eventuell schon immer mal eine Umfrage erstellen wollten. Allerdings ist es möglich, dass es einen einfacheren oder eleganteren Weg geben kann.

Überspielen einer Sprach- oder Musikdatei zu SoundCloud …

… und dann auf das Blog. Entweder auf diesen hier oder euren privaten Blog.

Unter www.soundcloud.com muss man sich anmelden bzw. registrieren wenn man noch nicht registriert ist.

Nachdem ihr registriert seid könnt ihr Dateien die ihr vorbereitet habt auf SoundCloud hochladen, ähnlich wie bei Youtube.

Unterstützt werden folgende Dateien:

AIFF-, WAVE- (WAV), FLAC-, ALAC-, OGG-, MP2-, MP3-, AAC-, AMR- und WMA-Dateien. Die maximale Größe beträgt 5 GB.

Ich würde allerdings keine urheberrechtlich geschützten Dateien hochladen. Denn solche Plattformen erfreuen sich der besonderen Beliebtheit der GEMA.

Dann könnt Ihr die Datei in das Blog einspielen und es sollte sich so anhören:

Diese Testdatei ist von mir erstellt und selbstverständlich auch urheberrechtlich geschützt. 😀

Wenn jemand Probleme hat, so helfe ich ihm gerne.

Tutorial: Wie plane ich einen Eintrag?

Wenn man einen Eintrag zu einem bestimmten Datum oder Zeitpunkt veröffentlichen will:

(Alle Abbildungen lassen sich durch Anklicken vergrößern.)

Vorgehensweise beim Schreiben im neuen Editor
(Aufruf über das Feld „Schreiben“):

1. Eintrag wie gewohnt erstellen

2. Status anklicken

3. Gewünschtes Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung auswählen

4. Zum Abschluß auf „Planen“ klicken

 

Der erstellte Beitrag wird dann zum gewählten Zeitpunkt veröffentlicht.


Vorgehensweise beim Schreiben mit dem alten Editor
(Aufruf über den WP-Admin-Bereich):

1. Eintrag über Beiträge → Erstellen wie gewohnt erstellen

 

2. Unter „Veröffentlichen“ bei „Sofort publizieren“ auf „Bearbeiten“ klicken (auf dem Bild ist es bereits geklickt, daher fehlt die Schaltfläche „Bearbeiten“)

 

3. Gewünschtes Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung auswählen, anschließend auf „ok“ und dann auf „Planen“ klicken

 

Der erstellte Beitrag wird dann zum gewählten Zeitpunkt veröffentlicht.