Ich pack die Badehose ein…

…und dazu natürlich meinen Bikinioberteil. Nackt lege ich mich ganz bestimmt nicht an den Strand. Und weil der Sand mich stört, suche ich mir einen freien Strandkorb. Am Wannsee gibt es ganz viele. Bevor ich mich hinein setze, guck‘ ich erst mal, ob da nicht wo in der Ecke, im Winkel, eine Spinne haust. Die Spinnen beanspruchen gerne die Körbe für sich. 😄

Damit ich mich nicht verbrenne, schmier ich mich natürlich mit Sonnencreme ein. Die eigentlich auch nicht so gut sein soll, wegen den Zusätzen, die noch mehr Krebs verursachen. Daher gucke ich auch, dass ich gute und natürliche Sonnencremes finde. Oder selber zusammenmischen, mit Kokosöl oder Olivenöl, oder Himbeerkernöl oder oder…Kakaobutter, Sheabutter und was es noch so alles gibt.

Und nun ab in die Sonne. Lange halte ich es eh nicht aus, und bevorzuge doch lieber den Schatten. Denn, ich werde auch im Schatten braun und hole alle ein. Ich bin immer am Bräunsten. 😁

Aber es ist mir auch schon passiert, dass ich mal einen Sonnenbrand hatte. Da war ich im Schwarzwald und dachte nicht daran, je höher man liegt, um so näher natürlich der Sonne und ja…ich hatte mir mächtig gewaltig das Gesicht verbrannt und hatte zwei Tage in der Herberge hocken müssen.

Lieber mag ich See oder Meer, Schwimmbad ist mir zu chlorig, zu voll und zu laut. 😝

Und nun, jetzt die passende Mucke dazu. Lasst uns das Tanzbein schwingen, den Bikinipopo wackeln und schwabbeln. 🤣

YouTube