Themenwoche – Halloween – Merkwürdige Gestalten…

Kürbis-Nachtisch Halloween 1

 

…die da so in meiner Küche entstanden sind und später einfach so in unserem Kühlschrank standen und trotzdem niemanden erschreckten. 😉

Hier habe ich dieses Rezept für den besonderen „Halloween-Nachtisch“ gefunden:
https://ballesworld.blog/ein-gruseliges-dessert-zu-halloween/  – vielen Dank dafür!… es ist ein echter Hingucker.

Und so wurde Schritt für Schritt den beiden Kürbissen in meiner „Halloween-Hexenküche“ Leben eingehaucht:

Ich hatte fast die doppelte Menge an Kürbisgewicht, drum habe ich die Menge aus dem obigen Rezept einfach verdoppelt, damit auch später – wie ihr oben sehen könnt – genug „Hirn“ austreten konnte. 😀

 

 

Kürbis-Nachtisch Halloween 2Kürbis-Nachtisch Halloween 3

Mit der Backzeit muss man sehr aufpassen. Bei mir waren die 15 Minuten für die „Deckel“ ok, aber die 30 Minuten für die unteren Teile grenzwertig. Der kleinere wog ja nur so um die 800 g. Den hätte ich gut und gerne nach 20 Minuten schon rausnehmen dürfen – er ist mir nach den 30 Minuten leider etwas auseinandergefallen. Aber nachdem ich ihm eine „Alufolien-Manschette“ umgelegt hatte, die ihn etwas zusamenhielt, konnte ich ihn trotzdem füllen. Für den größeren mit ungefähr 1700 g  hätten, denke ich, auch 20-25 Minuten vollkommen gereicht. Das müsste man nochmal ausprobieren. Augenhöhlen und Mund ließen sich ganz leicht nach dem Backen herausschneiden. Günstig ist es, wenn der Kürbis etwas höher ist, weil die Augen schon sehr viel Platz brauchen und man aufpassen muss, dass beim Schneiden nichts „bricht“.

Auch wenn die Gesichter ein wenig „notentstellt“ sind, finde ich sie gut gelungen. Jeder hat so seine eigene „Persönlichkeit“. 😀

Bei der Creme ist es natürlich reine Geschmackssache, ob sie einem schmeckt oder nicht. Man kann den Kürbis ja den Geschmäckern entsprechend füllen. Ich habe leider einen Fehler beim Unterheben der Gelantine gemacht, drum ist das Ergebnis bei mir nicht so 100%ig gewesen.

Kürbis-Nachtisch Halloween 4

Und wenn ihr nach der Backzeit in den Backofen schaut, um euren Kürbis herauszuholen – nicht erschrecken – die Schale löst sich und lässt sich danach prima, ohne Probleme entfernen. Bei den „Deckeln“ habe ich sie aber dran gelassen.

 

Halloween der Horror?

wir wollen Freude haben

Halloween ein amerikanischer Firlefanz

Wer schon mal auf einer Halloween-Party war, der kann sicher allerhand erzählen. Da gibt es Skelette an der Wand, ein paar Spinnweben aus Zuckerguss und halbe Würstchen im Brötchen. Die Würstchen sehen aus wie abgehackte Finger – es soll ja gruselig sein. Es gibt auch ganz Verrückte, die spritzen mit Kunstblut Wände und Kleidung voll und finden das richtig gail. Dann gibt es noch den fürchterlichen Wackelpudding in diesem ein Plastikauge versteckt ist. Und wenn es noch gruseliger sein soll, dann kommt einer mit einer Maske aus Leder und rempelt mit einer großen Axt die Gäste an. Furchtbar sind auch die bemalten blutüberströmten Gesichter.

Deswegen: Halloween ist das Grauen. Eine überflüssige Schocktherapie. Es gibt kein Entkommen.  Trotz allem – die Partys werden gefeiert.

Es sollte zur Verteidigung von Halloween der Hinweis genügen, dass es wirklich etwas sehr Schönes sein kann, mit Kindern an Kürbissen zu schnitzen…

Ursprünglichen Post anzeigen 106 weitere Wörter

Halloween-Kunst

Das typische an Halloween sind ja die ausgehöhlten geschnitzten Halloween-Kürbisse. Sie erinnern an die Rüben-Laterne, mit der die verdammte Seele des Jack O’Lantern der Sage nach am Vorabend von Allerheiligen durch die Dunkelheit wandelt.

Zum Reformationstag hin, an dem auch Halloween („All Hallows Evening“) begangen wird, werden also ausgehöhlte, von innen beleuchtete Kürbisse aufgestellt und die Süßwarenindustrie reibt sich ob der Gewinne die Hände. Denn Kinder ziehen los um mit mehr oder weniger gräßlichen Verkleidungen Süßigkeiten zu erbitten. Gibt man nichts erhält man im Gegenzug „Saures“.

Nun gibt es aber Kürbisse, die so kunstvoll geschnitzt sind, dass ich Euch hier ein paar vorstellen möchte. Der Künstler ist Ray Villafane und alle Bilder unterliegen seinem copyright. Doch nun schaut selbst:


Themenwoche vom 27.10.-02.11.2018

So und nun stelle ich Euch die neuen Wochenthemen vor.

Halloween

Herbstlaub

Grippeschutzimpfung

Kerzen

Vorweihnachtliche Nascherei

 

Jeder kann schreiben, egal zu welchem Thema.

Fragen würde  ich Eulencamperin, hast Du Lust uns Themen vorzuschlagen?