Ein Hoch dem Internetradio 📻🔊

Was bin ich froh, dass ich an jedem Ort der Welt, an dem ich ins Internet komme, genau den Radiosender hören kann, den ich hören will. Ausser im Auto. 😦 Im Auto müsste ich über die Internetverbindung meines Handys den Websender streamen und via Bluetooth an mein Autoradio senden. Das ist mir, ehrlich gesagt, zu aufwändig und kostet mich zu viel meines Datenvolumens. Ich muss also im Autoradio meist auf die schwedischen Radiosender zurückgreifen, die ich größtenteils zum K*** finde, also bleibt das Autoradio bei mir oft ausgeschaltet.
Zuhause hingegen habe ich eine Anlage mit vier „internetradiofähigen“ Lautsprechern, die in verschiedenen Räumen stehen. An diesen Lautsprechern kann ich sechs meiner Lieblingssender vorprogrammieren. Via Fernbedienung kann ich per Knopfdruck den Sender anwählen, den ich gerade hören will, oder ich gehe am Handy oder Computer via App auf die Suche nach neuen/anderen Sendern. Wenn ich etwas höre, was mir richtig gute Laune macht, dann streame ich es auf alle Lautsprecher gleichzeitig und drehe richtig laut auf. 😀

Das Angebot an Web-Radiosendern ist mittlerweile immens. Wie überall muss man auch hier für sich selbst die Spreu vom Weizen trennen, was aber nicht schwer ist. Zu meinen Lieblingssendern gehören Sender aus der alten Heimat, Ostrock, Oldies und vieles mehr.