11.11. – was denn sonst ?

2013 JubilaeumsPrunkSitzung 40 J FaCeDu 34

Der “11. 11.”
(Meine BÜTTENREDE /
Erfurt, 11.11.1981, FaCeDu – Auftakt,  iga / ‘STERNWARTE‘)

Zunächst sei schüchtern mal gefragt, 
was Ihnen dieses Datum sagt. 
Vielleicht fällt Ihnen dabei ein: 
ab heute darf man närrisch sein! 
Denn dieser Tag bringt wieder mal 
den Auftakt für den Karneval …

Das interessiert nicht jedermann. 
Die Frage: “Was geht mich das an?” 
wird immer wieder neu gestellt 
in unsrer nüchtern-ernsten Welt. 
Und deshalb nutze ich hier froh 
die Chance für ‘ne Laudatio 
auf jene schöpferische Kraft, 
die für den Alltag Flügel schafft, 
auf ungezählte Namen hört 
und nur den Griesgram ernsthaft stört …

Für Frohsinn, Spaß und Heiterkeit 
hat mancher heute kaum noch Zeit. 
Bevor er lacht, denkt er daran, 
ob’s keiner ihm verübeln kann. 
Und deshalb lacht er lieber nicht, 
zeigt ein bärbeißiges Gesicht. 
Wenn sich sein Nachbar amüsiert, 
na bitte! – er hat nichts riskiert …

Doch heißt es, Lachen sei gesund 
und zwar laut ärztlichem Befund. 
Wer diesen guten Rat nicht hört 
und sich am Lachen andrer stört, 
wundre sich nicht, wenn gegen ihn 
wir in der BÜTT zu Felde zieh’n. 
Denn einen GRUND zum Fröhlichsein 
hat hier wohl jeder   i n s g e h e i m …
___
(C)  P a c h T

Karneval_FaCeDu-Vereinsorden

VERDIENSTMEDAILLE (Silber) des BUNDES DEUTSCHER KARNEVAL

Karneval_BDK-Verdienstorden Silber@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ FOTOAuswahl @@  © PachT @@