Wochenthemen, 08.06. – 14.06.2019

Schaut mal, ob Ihr ein Thema interessant findet und etwas dazu schreiben möchtet:

  • Pferde
  • Sommerfreuden
  • Badesee oder Meer
  • „Spion Alexa“
  • Gewitter

Ich hoffe dass ein, zwei Themen für jeden dabei sind. Es müssen ja keine Romane geschrieben werden 🙂

Für die nächste Woche nominiere ich, falls sich kein Freiwilliger meldet, Brathahn. Gib bitte Bescheid ob klappt oder nicht. Danke!

Und allen

gewünscht!

 

 

Werbeanzeigen

Frage der Woche vom 01.06. – 07.06.2019

Ich habe noch gewartet ob nicht doch noch jemand anderes Lust hätte auch mal selbst eine Frage der Woche zu stellen….nun denn.

Massentierhaltung – ein Thema mit unerschöpflichen Diskussionsmöglichkeiten.

Discounter und Supermärkte liefern sich Preisschlachten, billiges Fleisch ist angesagt. Viele erklären dass sie nur beim Schlachter ihres Vertrauens kaufen, der Fleisch aus Freilandhaltung aus der Region anbietet. Nun, das Vertrauen muss sich erst beweisen und sehr oft wird man frech belogen.

Deswegen heute die Frage: höhere Preise für Fleisch – wäret Ihr bereit diesen Weg mitzugehen und was versprecht Ihr Euch davon?

FREIWILLIGE FÜR DIE NÄCHSTE WOCHE VOR!  STELLT EINFACH EINE FRAGE DIE EUCH UNTER DEN NÄGELN BRENNT. Es ist super einfach und keiner beißt! 🙂

Fremdsprachen an Sommer-Feiertagen

Fremdsprachen….o je! Englisch kann ich sehr gut verstehen, sprechen eher so la la. Natürlich die „Top-Begriffe“ sitzen – aber ich meine ich muss nicht alles nachschwatzen, ich finde die deutsche Sprache auch sehr schön. So verzichte ich unter anderem auf den Ausdruck „Coffee to go“ und sage lieber „Kaffe zum mitnehmen“ 🙂  Ein minimales Wissen ist mir noch von der französischen Sprache geblieben, allerdings bezieht sich das mehr auf Fachbegriffe aus der Küche. Irgendwann in grauer Vorzeit habe ich mal den Beruf Köchin gelernt – aber anschließend außer am heimischen Herd nicht mehr ausgeübt.

Pfingsten und andere „Sommer“-Feiertage …. manchmal frage ich mich ob eigentlich jeder weiß, warum diese Feiertage als solche gelten.  Jeder kennt sie vom Kalender her und als Pfeiler für die sogenannten Brückentage – aber welche Bedeutung sie haben wissen viele gar nicht. Nun, als Rentnerin habe ich viele Sommer-„Feiertage“ denn ich kann die Feste feiern wie sie fallen.

 

 

Morgenstunde

Morgenstunde

Die Morgenstund‘ trompetet
rotmalerisch durch Dorf und Stadt;
die schönste Andacht betet,
wer eine Hand zum Schaffen hat.

Wohin du magst dich wenden,
die Sonne ist der Erde hold,
mag grau der Abend enden,
jetzt steht die Welt noch ganz in Gold.

Fabrik und Lerchenkehle
sind eins im hymnenden Gedicht
und jede Arbeitsseele
nimmt sich ein Fünkchen Morgenlicht.

Und trägt es in den Schatten
und Lärm von Rad und Riemenschlag,
dort leuchtet’s ohn‘ Ermatten
hindurch den schweren, langen Tag.

Alfons Petzold

Themenwoche, 04.05. – 10.05.2019

WoW! So viele Freiwillige! Es ist echt beschämend, dass sich hier nur eine Handvoll permanent abwechselt, während andere meinen ein „like“ abzugeben würde genügen. Schade. Dieser Treffpunkt der früheren „wir waren alle mal bei Blog.de“-Gemeinschaft wird so wahrscheinlich nicht mehr sehr lange existieren.

Da sich wieder mal keiner gefunden hat, hier wieder ein paar langweilige Themen von mir.

  • Hubschrauber-Eltern
  • Modellbau, Lego und Co
  • offene Küchen
  • Klassische Musik

 

Wünsche viel Spaß, allen ein schönes Wochenende.

Wer übernimmt die nächste Themenwoche?