Frage der Woche, 20.04. – 26.04.2019

Großbrand in der Kathredrale Notre Dame.

Gerade bei Renovierungs- unf Restaurierungsarbeiten ging „das Herz von Paris“  in Flammen auf. Ein gotischer Bau, geliebt und bewundert.

Sie soll wieder aufgebaut werden – Spenden werden gesammelt. Manche fragt sich warum die katholische Kirche sich finanziell nicht am Wiederaufbau beteiligen wird. Der Präsident des Päpstlichen Kulturrats, Kardinal Gianfranco Ravasi sagt dazu: „die Kathedrale sei französisches Staatseigentum. Das Land sei in der Lage, die Kosten alleine zu tragen. Zudem sei Notre-Dame eine Kathedrale für Gläubige und Nichtglaubende“

Nun auch hier die Frage: ist es gerechtfertigt, Millionen von Spendengeldern in den Wiederaufbau Notre Dames zu stecken?

 

Für die nächste Frage der Woche bitte ich Traudl um ihr Engagement.

 

Frohe Ostertage an alle Leser & Schreiber 

Werbeanzeigen

Themenwoche vom 13.04. – 20.04.2019

Corona nicht da – Freiwillige scheint es nicht zu geben –  dann versuche ich mich noch einmal an Themenvorschlägen in dieser Woche.

Vielleicht meldet sich ja jemand für die nächste Woche?

Hier ein paar Vorschläge:

Hochzeit

Bäume

Missgeschick

Kindermund

Haustiere

Ich hoffe dass für Euch etwas dabei ist, selbstverständlich könnt Ihr auch über eigene Themen schreiben.

Falls sich kein Freiwilliger meldet frage ich Berta ob sie Lust und Laune zur nächsten Themenauswahl hat,

Irgendwie vermisse ich Themen ;-) 06.04. – 12.04.2019

Deswegen gebe ich mal auf die Schnelle welche vor, vielleicht findet der Eine oder die Andere ja ein Thema für sich dabei…

Schokoladenhasen und -eier

Ostern

Religion

Feiertags-Konsum

Vogelgezwitscher

alles saisonale Themen – auf gehts!

Für die nächste Themenwoche nominiere ich ganz frech Corona, haste Lust? 🌼 ❤️

Wochenthemen vom 09.03. – 15.03.2019

Schon wieder eine Woche um, die Zeit läuft. Nehmen wir uns ein klein wenig von ihr,  schreiben oder lesen hier kleine Beiträge die hoffentlich folgen werden. Zum Beispiel über folgende Themen:

Sprichwörter

lustige, ernste, hilfreiche, Lieblingssprichwort, auch Bauernregeln…

Aufreger

was einen ärgert, verblüfft, nervt…

Missgeschicke

die einem selbst oder anderen passierten, Pleiten, Pech und Pannen – was das Leben eben ab und zu bereithält.

 

   Ich hoffe es ist für jeden etwas dabei. Für die nächste Themenwoche    schlage ich Brathahn vor.   Hast Du Zeit und Lust?

 

 

 

 

Frühling

Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!«

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!«

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
»Der Frühling, der Frühling!« — da wusst‘ ich genug!

Heinrich Seidel
(1842−1906)

Heute vor 76 Jahren

Am 22. Februar 1943 köpft ein Scharfrichter drei junge Studierende.

Hans (24) und Sophie Scholl (21) und ihr Freund Christoph Probst (23) sterben, weil sie im Bund der „Weißen Rose“ Widerstand gegen den Nationalsozialismus leisteten. Das war heute vor 76 Jahren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschwister_Scholl

 

copyright by Geschwister Scholl Gymnasium / Daun